German Pavilion zur CIM 2019 in Montreal/Kanada: Jetzt anmelden!

Helmut Schgeiner, VDMA

Für den Deutschen Gemeinschaftsstand zur CIM Annual Convention vom 28. bis 30. April 2019 liegen die Anmeldeunterlagen vor.

Die #CIMMontreal ist in Kanada die mit Abstand wichtigste Messe für Bergbauzulieferer und nimmt als langjährig etablierter Marktschauplatz mit rund 500 Ausstellern eine herausragende Rolle ein. Nach der erfolgreichen Durchführung des German Pavilion zur letztjährigen CIM in Vancouver haben wir erneut einen German Pavilion für die CIM 2019 beantragt. Die Messe findet im jährlichen Wechsel in Montreal und Vancouver statt.

Ihr Ansprechpartner für den German Pavilion:

Balland Messe-Service GmbH
Herr Marius Juschka, m.juschka@balland-messe.de, Tel: +49 221 5005576-28.

Kanada stellt für Bergbauzulieferer ein interessantes Zielland dar aufgrund der Vielzahl von Rohstoffen und der reichen Erfahrung in der industriellen Erkundung und Förderung. Auch im Bereich fossiler Energie gehört Kanada in die Spitzengruppe der Länder mit entsprechenden Vorkommen.

Im Gegensatz zu den USA ist Kanada für viele Bergbauzulieferer weitestgehend unerschlossen. Der Markt wird bislang überwiegend von einheimischen und US-Firmen bedient.

Kanada gehört als bedeutender Rohstofflieferant zu den wichtigen Märkten für Bergbautechnik. Zusätzlich dazu ist in Kanada ein Großteil der weltweit tätigen Minenbetreiber ansässig, so dass es von großem Vorteil ist, dort die deutsche Präsenz auszubauen.

Der kanadische Rohstoffsektor bietet aufgrund seiner Größe und der guten Erschlossenheit vielversprechende Chancen. Auch in Kanada stabilisiert sich der Gesamtmarkt - nach dem internationalen Einbruch der Rohstoffpreise in den Jahren 2015 und 2016 - zusehends. Die Marktchancen deutscher Technologie sind in Kanada als gut zu bezeichnen.

Zum Artikel: Kanada ist Partnerland der bauma 2019

Downloads