Rund 50 Prozent mehr Besucher im bauma Forum

Martina Scherbel, VDMA

Mit ausgesprochen positiven Eindrücken kehrten alle Teilnehmer von der bauma zurück. Auf der Messe und im bauma Forum drehten sich viele Diskussionen um die kontinuierlich steigende Digitalisierung, Automatisierung, um autonome Maschinen oder vollautomatische Prozesse. Mitgliedern stellen wir auf Anfrage die Beiträge zur Verfügung.

Besonders erfreulich war die große Resonanz auf die überwiegend durch den VDMA organisierten Vorträge im bauma Forum. Wir konnten mit 7970 Personen knapp 50 Prozent mehr Teilnehmer zu den Vorträgen und Diskussionen begrüßen. Ein herzlicher Dank an alle, die ihren Beitrag zu diesem Erfolg geleistet haben.

Auf der Messe und im bauma Forum drehten sich viele Diskussionen um den Komplex kontinuierlich steigender #Digitalisierung, #Automatisierung, #autonome Maschinen oder #vollautomatische Prozesse. Damit das funktioniert, müssen Hersteller und Betreiber nicht nur bei der Ausgestaltung der Schnittstellen (für die einheitliche Formate gefunden werden müssen) kooperieren, sondern auch bei Service und Wartung oder bei der Schulung von Personal. Schließlich sind Regelungen für den Umgang mit den Daten und die Nutzung der Daten zu vereinbaren.

Die Vortrags- und Diskussionsangebote wie "smart mining", "Forschung live" oder "Digitalisierung am Bau" berichteten in diesem Sinne sowohl von grundsätzlichen Lösungsansätzen als auch von einer Vielzahl bereits in der Praxis angewandter IT-basierter Lösungen.

Eine nicht zu unterschätzende Herausforderung liegt auch darin, die so zahlreich vorhandenen Daten und Informationen dorthin zu bringen, wo sie benötigt werden und wo sie den größtmöglichen Nutzen erzeugen können – in einem Kontrollraum, in der data cloud, auf dem Tablet des Bedienungs- oder Wartungspersonals, in der Steuerung anderer Maschinen, usw. Daraus ergeben sich Herausforderungen für die Verteilung und Weitergabe des Wissens. Der Mensch als Träger des Wissens muss bereit sein, die Perspektive seines Denkens und Handelns (auch) auf die Gesamtheit der Prozesse und anderer Kollaborateure auszudehnen.

Stimmen zur bauma:

Torsten Gerlach, CEO Business Unit Mining Technologies, thyssenkrupp Industrial Solutions AG, Deutschland:
"Wir blicken sehr zufrieden auf die bauma 2019 zurück. Für uns als Global Player in der Minerals- und Mining-Industrie bietet die bauma eine Woche lang die einzigartige Chance, Kunden aus aller Welt zu treffen, ihnen unsere neuen Produkte und Dienstleistungen vorzustellen und aktuelle Trends zu diskutieren. Das Feedback unserer Kunden und Besucher auf die bauma war extrem positiv."

Roland Ehrl, Executive Vice President, Siemens Minerals, Deutschland:
"Die bauma ist immer ein Highlight in unserem Messekalender. Auf der bauma 2019 konnten wir unter dem Messemotto "Innovate. Digitalize now. Smart Mining" zeigen, dass wir mit unserem Mining und Zement Portfolio in Sachen Digitalisierung sehr gut aufgestellt sind und diesbezüglich eine führende Rolle in der Minerals Branche übernommen haben. Die vielen persönlichen Gespräche mit den zahlreichen internationalen Kunden haben uns bestärkt, dass wir mit unserem ganzheitlichen EAD-Portfolio (Elektrifizierung, Automatisierung, Digitalisierung) den Nerv der Zeit treffen und das passende Angebot für die Branche am Start haben."