Türkei: Geschäftsanbahnungsreise Bergbau/Rohstoffe vom 27. bis 31. Januar 2020

Shutterstock

Ungeachtet der aktuellen politischen Entwicklung unterstützt das BMWi eine Geschäftsanbahnungsreise in die Türkei mit dem Fokus auf Kohlebergbau.

Das Ministerium für Energie und natürliche Ressourcen drängt daher auf eine stärkere Nutzung inländischer Ressourcen und fördert die inländische Kohlegewinnung. Das umfasst auch den Import von Bergbautechnik und Bergbau-Knowhow.

In dieser Situation organisiert enviacon International aus Berlin eine 5-tägige Geschäftsanbahnungsreise in die Türkei.

Interessierte Unternehmen melden sich bitte bis zum 8. November 2019 bei Lara Bolhuis, enviacon International, Tel.: (+ 49 30) 8 14 88 41-29.

Downloads