Lenkungskreis Afrika: Fokus DRC und Markterkundung

Helmut Schgeiner, VDMA

Messen oder Reisen? Strategien zur Markterschließung beim LK Afrika. Weiteres Fokusthema: DRC.

Zahlreiche Themen stehen auf der Agenda des Lenkungskreises Afrika am 15. November 2019 in Gelsenkirchen.

DRC
Die nachhaltige Wirtschaftsentwicklung im Bergbausektor in der Demokratischen Republik Kongo ist Thema der Diskussion mit in DRC tätigen Repräsentanten von GIZ und BGR.

Messen
Die afrikanische Messelandschaft bietet für die Bergbauzulieferer derzeit nur wenige Highlights. Der Lenkungskreis Afrika wird daher neue Messeteilnahmen wie auch die Entwicklung von Messen in Afrika diskutieren, diesmal mit fachkundiger Beteiligung aus der deutschen Messewirtschaft.

Für 2020 steht bereits fest: Nach der erfolgreichen Erstauflage der Deutschen Gemeinschaftsbeteiligung zur DRC Mining Week 2019 wird es auch 2020 dort einen German Pavilion geben.

Markterschließung
Ein markanter Teil der Aktivitäten des Lenkungskreises Afrika sind Delegationsreisen zum Zwecke der direkten Kontaktanbahnung mit potentiellen Geschäftspartnern. Das Jahr 2019 umfasste Delegationsreisen nach Simbabwe, Ghana und Mosambik und die Reise südafrikanischer Einkäufer nach Deutschland. Im Rahmen der Sitzung werden die kommenden Projekte für 2020 und 2021 abgestimmt.