Kasachstan: Virtuelle Geschäftsanbahnung für deutsche Bergbauunternehmen, 2. bis 6. November 2020

Shutterstock

Finden Sie online potentielle Kunden, Vertriebspartner/Distributoren. Der VDMA Mining unterstützt eine virtuelle Geschäftsanbahnung für Kasachstan im Bereich Bergbau/Rohstoffe. Die Veranstaltung findet vom 2. bis 6. November 2020 statt und wird von DREBERIS im Auftrag des BMWi organisiert.

Ziel des Programmes ist es, deutsche Unternehmen mit kasachischen Entscheidungsträgern und Entwicklungs-/Vertriebspartnern zu vernetzen und den Markteintritt anhand individueller Online-Geschäftsgespräche, -Seminaren und -Veranstaltungen sowie Marktinformationen optimal vorzubereiten.

Die virtuelle Delegationsreise (2 bis 3 Std. Online-Veranstaltungen täglich) richtet sich besonders an KMU, die Produkte, Dienstleistungen und Lösungen in den Bereichen "Digitalisierung" und "Automatisierung der Bergbau- und Rohstoffbranche" anbieten. Da die Entwicklung der Bergbau- und Rohstoffindustrie in Kasachstan zunehmend Dynamik gewinnt und Marktchancen für deutsche Anbieter eröffnet, unterstützt Sie das BMWi intensiv bei der Erschließung dieses interessanten Absatzmarktes im Rahmen des Förderprogramms.

Weitere Informationen zum Programm und den Marktchancen für deutsche Anbieter finden Sie auf der Website von DREBERIS. Anmeldeschluss ist der 16. Juli 2020; die Teilnehmerzahl ist beschränkt, daher wird um eine frühzeitige Bewerbung über das Online-Anmeldeformular gebeten. Den Flyer zur Veranstaltung öffnen Sie hier. Den Programmentwurf finden Sie im Download.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

Heike MüllerDREBERIS GmbH, Tel.: (+49 3 51) 86 26 43-12 oder
Monika Bind, VDMA Mining, Tel.: (+49 69) 66 03-12 62.

Downloads